Wir sind….   

Sangre Andaluza

 

Eine Gruppe von hübschen Mädels zwischen 30 und 50 Jahren. Mitten im Leben. Mit und ohne Kinder.

Beruflich engagiert, selbstständig, angestellt und freischaffende Künstler.

So verschieden wir in unseren Persönlichkeiten sein mögen, so ist doch jede einzelne von uns mit einer großen Portion von Humor ausgestattet.

 

In einer Stuttgarter Disco

 

Wir wissen, daß das Leben nicht nur Schokolade bereithält - essen aber gerne Schokolade.

 

 ;-)

 

 Flamenco in Alltags-oufit

 

Wir lachen gern, sind fröhlich und lassen uns die Laune nicht verderben.

Zum Beispiel müssen wir kichern, wenn bei einem Tanz auf der Bühne vor lauter Schwung plötzlich die Blumen aus dem Haar ins Publikum fliegen.

Wir lachen, wenn ausgerechnet bei den leisen Tönen einer Choreographie ein Dackel beschließt Flamenco zu „singen“.

Und wir sind immer noch fröhlich, wenn bei einem Freiluft-Auftritt das Zeltdach fast dem strömenden Regen nachgibt, so daß unsere Schuhe durch die ein oder andere Pfütze klappern.

 

Fröhlich bei Sonne und Regen...

 

Wenn wir singen und tanzen steht nicht der Flamenco als Kunstform im Vordergrund, sondern die gelebte Lust am Ausdruck und der Bewegung.

 

 

Gelegenheiten zu feiern, zu singen und zu tanzen sind ein Grund für Heiterkeit.

 

Gut gegessen haben wir.... wann tanzen wir endlich???

 

Ob ein Geburtstag, Betriebsfeier, Hochzeit, Karneval, Stadtfest, Flamenco-Abende im Restaurant oder spezielle spanische Events…   gerne führen wir den Flamencotanz vor und versuchen unserem Publikum dieses besondere andalusische Flair nahe zu bringen.

 

Yvonne und Anja

 

Ein gelungener Auftritt ist, wenn unsere Stimmung und Temperament auf die Zuschauer übergeht und wir mit Klatschen und Zurufen angefeuert werden.

 

Ramona voller Temperament

 

Dann macht es so richtig Freude, und das ist auch der Grund warum wir tanzen.

...Weil es uns Spaß macht!  

click: video-schnipsel

 

 

copyright: M. M. Zehnle, Sangre Andaluza